Zu Produktinformationen springen
1 von 6
Sterne

SC-Nematoden gegen Maulwurfsgrillen und Wiesenschnaken

SC-Nematoden gegen Maulwurfsgrillen und Wiesenschnaken

Normaler Preis 8,95 €
Normaler Preis Verkaufspreis 8,95 €
Sale Ausverkauft
  • Effektiv & umweltfreundlich  gegen Maulwurfsgrillen und Wiesenschnaken
  • Schnelle Zustellung und wirksame Bekämpfung innerhalb von 2 Wochen
  • Einfache und komfortable Anwendung, Bodentemperatur von mind. 12 °C benötigt
  • Lebende Ware zur unmittelbaren Ausbringung
Auf Lager Schneller Versand in 3-5 Tagen

Was sind Nematoden?

Nematoden sind sehr kleine Fadenwürmer (0,8mm), die mit dem Auge nicht sichtbar sind. Sie sind auf bestimmte Schädlinge spezialisiert und befallen die Larven, wodurch der Lebenszyklus unterbrochen wird. Da es sich um eine komplett chemiefreie Bekämpfung handelt, werden die Erde und die darauf wachsenden Pflanzen geschont.

Welche Schädlinge bekämpfen SC-Nematoden?

Unsere Legona SC-Nematoden (Steinernema carpocapsae) bekämpfen effektiv Maulwurfsgrillen, Wiesenschnakenlarven und Erdraupen. Fingerdicke Gänge unter der Oberfläche, verwelkte Pflanzen und angefressene Wurzeln deuten auf einen Befall von Maulwurfsgrillen hin. Wiesenschanken fressen sich durch die Grasnarbe des heimischen Rasens und Erdraupen befallen Ihre Gemüsensorten und schädigen deren Blätter und Wurzeln. Für eine gezielte Bekämpfung entnehmen Sie den optimalen Zeitpunkt der Tabelle weiter unten.

Ist eine Lagerung der Nematoden möglich?

Eine längere Aufbewahrung kann dazu führen, dass die Nematoden ihre Wirksamkeit verlieren und absterben. Daher ist es ratsam, sie unmittelbar nach dem Erhalt zu verwenden. Falls notwendig, ist eine kurzzeitige Lagerung im Kühlschrank für bis zu 3 Tage möglich.

Vollständige Details anzeigen

Umweltfreundlich & wirkungsvoll Maulwurfsgrillen und Wiesenschnaken bekämpfen

Die Legona SC-Nematoden ermöglichen eine hochwirksame, ökologische und langfristige Bekämpfung von Wiesenschnaken und Maulwurfsgrillen.  Da die Nematoden ohne ihre Wirtsschädlinge nicht überleben, sterben diese letztendlich auch ab.

Inkl. Beratung durch Schädlingsexperten

Zuverlässige & schnelle Lieferung

100.000+ zufriedene Gartenfreunde

VOLLSTÄNDIG BIOLOGISCH

Effektive natürliche Gegner von Wiesenschnaken und Maulwurfsgrillen

Steinernema carpocapsae (SC)-Nematoden, unsichtbare Fadenwürmer von etwa 0,8 mm Länge, leisten im Garten bei der Bekämpfung von Maulwurfsgrillen, Wiesenschnaken und Erdraupen hervorragende Dienste.

VERLÄSSLICH UND UMWELTFREUNDLICH

Nützlinge zur Bekämpfung von Wiesenschnaken und Maulwurfsgrillen

Durchwühlte Gemüsebeete, Löcher in Knollen und braune Stellen im Rasen, so macht sich die Maulwurfsgrille typischerweise bemerkbar. Durch das Graben in den Beeten schiebt sie Keimlinge aus der Erde oder beschädigt die Wurzeln ihrer Pflanzen. Nematoden parasitieren die Schädlinge, töten diese so ab und lösen das Problem im Ursprung.

LEICHTE HANDHABUNG

Einfach im Gießwasser auflösen und großzügig ausbringen

Vermengen Sie das Nematodenpulver gemäß der Anleitung in der Tabelle mit Wasser und rühren Sie es für 1-2 Minuten, um eine gleichmäßige Verteilung zu gewährleisten.  Gießen Sie dann mit dieser Lösung sowohl die befallenen als auch vorsorglich die nicht befallenen Bereiche Ihres Gartens. Bitte beachten Sie, dass Nematoden lebende Organismen sind. Sie sollten daher direkt nach dem Erhalt angewendet werden und sind nicht für die Lagerung geeignet.

RASCHE WIRKUNG

Befall innerhalb von 2 Wochen eliminieren

Es ist wichtig, die Pflanzerde nach dem Gießen für mind. 10 Tage feucht zu halten, damit sich die Nützlinge optimal im Boden bewegen können. Eine Überwässerung und damit einen nassen Boden gilt es zu vermeiden. Innerhalb von 7 bis 14 Tagen unterbrechen die Nematoden effektiv den Entwicklungszyklus der Schädlinge und beenden so den Befall Ihrer Pflanze nachhaltig.  Danach zersetzen sich die Nematoden natürlich und sind absolut unbedenklich für Pflanzen, Haustiere und Menschen.

GEZIELTER EINSATZ FÜR OPTIMALE ERGEBNISSE

Mindesttemperatur von 12°C erforderlich

Der optimale Zeitraum für den Einsatz der SC-Nematoden liegt zwischen April und Oktober. Denn dann herrscht die ideale Bodentemperatur von mindestens 12 Grad Celsius. Um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen, beachten Sie bitte die nebenstehenden Anwendungsmonate für die Bekämpfung des entsprechenden Schädlings.

"Zum letzten Frühlingsbeginn bemerkte ich braune Stellen im Rasen. Ein Spatenstich später hatte ich die Ursache entdeckt: Maulwurfsgrillen. Erst die SC-Nematoden konnten die Schädlinge beseitigen. Nun grünt mein Rasen wieder vollständig."

Thomas B.

"Ein Freund hat mir Nematoden von Legona für mein Schädlingsproblem empfohlen. Die Bestellung ging einfach und schnell und meine Fragen zum Produkt wurden sofort beantwortet. Ich würde das Produkt und Legona jederzeit weiterempfehlen."

Lars T.

Häufig gestellte Fragen

Worauf muss bei der Verwendung von SC-Nematoden geachtet werden?

Für eine effektive Behandlung mit SF-Nematoden ist es wichtig, diese direkt nach dem Erhalt der Sendung auszubringen. Achten Sie darauf, die Nematoden vor der Einwirkung von UV-Licht zu schützen, da dies ihre Effektivität beeinträchtigen kann. Außerdem muss die Bodentemperatur beim Ausbringen der Nematoden im Bereich von 12°C bis 28°C liegen und der Boden muss anschließend 10 Tage lang feucht - nicht nass - gehalten werden. Andernfalls bleibt die Wirkung der Nematoden aus. Die Verwendung von Nematoden ist sicher und unbedenklich auch in Haushalten mit Kindern und Haustieren.

Das Anwendungsverfahren

Vermischen Sie die Nematoden gemäß der beigefügten Mischtabelle mit der angegebenen Wassermenge. Rühren Sie die Lösung für 1-2 Minuten, bis die Nematoden gleichmäßig im Wasser verteilt sind. Gießen Sie anschließend vorsorglich alle Ihre Pflanzen mit dieser Lösung. Je nach Beetgröße beträgt die Gießmenge ca. 50-400 ml. Achten Sie dabei auf eine gleichmäßige Verteilung. Eine höhere Konzentration kann zu einer gesteigerten Wirksamkeit führen. Halten Sie die Erde nach der Behandlung für 10 Tage feucht, um den Nematoden eine optimale Bewegung im Boden zu ermöglichen.

Bei der Bekämpfung von Schnaken empfehlen wir einmal jährlich eine Behandlung mit 2 Ausbringungen hintereinander, um so den Risikozeitraum gänzlich abzudecken. Da Maulwurfsgrillen einen Entwicklungszyklus über 3 Jahre haben, sollte hier die Behandlung mehrere Jahre in Folge während der Risikozeit erfolgen.

Wie erfolgt der Versand der Nematoden?

Die Nematoden werden mittels Briefversand durch die Deutsche Post zugestellt.

Weshalb enthält die Lieferung ein Kühlpack?

Nematoden bevorzugen gleichbleibende Temperaturen, wie sie in ihrer natürlichen Umgebung, dem Boden, vorherrschen. Daher fügen wir Ihrer Sendung ein kleines Kühlpack bei, um die Nematoden während der ersten Stunden des Transports zu kühlen. Es ist klar, dass das Kühlpack nicht die gesamte Transportzeit über wirksam bleibt, aber das ist auch nicht notwendig. Seine Funktion besteht darin, den Nematoden für eine etwas längere Zeit beliebte Bedingungen zu bieten, bis sie in Ihrem Garten wieder in ihrem natürlichen Habitat sind.

Gibt es ein Widerrufsrecht bei der Bestellung von SC-Nematoden?

Ein Widerruf der Bestellung ist bei SC-Nematoden aufgrund ihrer Eigenschaft als lebende Organismen nicht durchführbar.  // Nach §312g Abs. 2 Nr. 2 BGB entfällt das Widerrufsrecht bei Lieferungen von Waren, die schnell verderben oder deren Haltbarkeitsdatum rasch erreicht wird. Dies gilt auch für lebende Tiere, einschließlich Nützlingen wie SC-Nematoden.

Ist eine Lagerung der Nematoden möglich?

Eine längere Aufbewahrung kann dazu führen, dass die Nematoden ihre Wirksamkeit verlieren und absterben. Daher ist es ratsam, sie unmittelbar nach dem Erhalt zu verwenden. Falls notwendig, ist eine kurzzeitige Lagerung im Kühlschrank für bis zu 3 Tage möglich.

Was sind SC-Nematoden?

Die Steinernema carpocapsae (SC)-Nematoden sind 0,8 mm lange, nicht sichtbare Fadenwürmer, die Sie Zuhause und im Garten bei der Bekämpfung von Maulwurfsgrillen, Wiesenschnaken und Erdraupen hochwirksam unterstützen.

Stellen Nematoden ein Risiko dar?

Nein, diese kleinen Nützlinge sind absolut sicher für Menschen und Haustiere.  Als Parasiten ernähren sich Nematoden von Käferlarven, oft Engerlinge genannt.  Wenn keine Larven mehr vorhanden sind, zerfallen die Nematoden einfach zu Staub.

Gegen welche Schädlinge und wie helfen die Nematoden?

Neben Maulwurfsgrillen helfen die SC-Nematoden gegen die Larven der Wiesenschnake und gegen die Erdraupe. Als Parasiten dringen die Nematoden in die Körperöffnungen der Schädlinge ein, vermehren sich dort und wandern dann zum nächsten Wirt.

Welche Menge an Nematoden ist erforderlich?

Die benötigte Anzahl hängt von der Größe der zu behandelnden Fläche ab.  Eine allgemeine Richtlinie ist, dass etwa 5 Millionen Nematoden ausreichen, um 10 m² zu behandeln. In unserem Legona-Shop bieten wir unterschiedliche Packungsgrößen für diverse Einsatzbereiche an.

Wie ist das Mischverhältnis von Nematoden zu Wasser?

Zusammen mit Ihrer Bestellung bekommen Sie eine Tabelle, die genau angibt, in welchem Verhältnis die Nematoden mit Wasser gemischt werden sollten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie häufig sollte ich Nematoden einsetzen?

In der Regel genügt eine einmalige Anwendung, um einen Schädlingsbefall effektiv zu bekämpfen. Wichtig ist, dass Sie danach den Boden mind. 10 Tage lang feucht halten. Eine zweite Anwendung kann die Effektivität noch weiter erhöhen.

Was passiert nach der erfolgreichen Schädlingsbekämpfung mit den Nematoden?

Sobald keine Larven mehr vorhanden sind und die Nematoden keine Nahrungsquelle mehr haben, zerfallen sie auf natürliche Weise zu Staub.

Verursachen die Nematoden Schäden an meinen Pflanzen?

Ihre Pflanzen bleiben unversehrt. Nematoden sind Parasiten, die sich lediglich von lebenden Schädlingen ernähren und zu Staub zerfallen, sobald keine Nahrungsquelle mehr vorhanden ist.

Ist es möglich, Nematoden auf frisch gesäte Samen anzuwenden?

Ja, das ist unbedenklich. Da sich Nematoden ausschließlich von Schädlingen ernähren, stellen sie keine Gefahr für Samen oder junge Keimlinge dar.

Ist es möglich, eine einzige Nematodenart gegen alle Schädlinge einzusetzen?

Die Antwort lautet: nein. Jede Art von Nematoden ist spezifisch für die Bekämpfung bestimmter Schädlinge geeignet. Dies liegt daran, dass jede Nematodenart in einer spezifischen Bodentiefe agiert, die für sie charakteristisch ist. Daher sind sie nur gegen jene Schädlingslarven wirksam, die in derselben Bodenschicht vorkommen. Aus diesem Grund sind unsere Produkte speziell für die Bekämpfung der Schädlinge gekennzeichnet, gegen die sie effektiv sind.

Warum ist UV-Licht schädlich für Nematoden, die sich unter der Erdoberfläche befinden?

Nachdem Nematoden ausgebracht wurden, müssen sie sich erst zu ihren bevorzugten Tiefen im Boden bewegen. Unmittelbar nach der Ausbringung sind sie daher noch relativ nahe an der Bodenoberfläche und könnten an sonnigen Tagen der UV-Strahlung ausgesetzt sein. UV-Strahlung, die energiereich ist und in unsere Haut, Pflanzen und den Boden eindringt, kann die empfindlichen Nematoden schädigen. Aus diesem Grund ist es ratsam, Nematoden am späten Nachmittag oder bei bewölktem Himmel auszubringen. Dies ermöglicht es den Nematoden, sich in tiefere Bodenschichten zurückzuziehen, bevor sie durch das Sonnenlicht Schaden nehmen können.

Wie identifiziere ich einen Befall durch Maulwurfsgrillen?

Charakteristisch für die Maulwurfsgrillen sind die durchwühlten Gemüse- und Kräuterbeete, Löcher in Knollen sowie braune Stellen im Rasen. Unterirdisch graben die Maulwurfsgrillen Tunnel, wobei sie häufig Wurzeln verschiedener Pflanzen verletzen und Keimlinge aus der Erde schieben.

Was sind Wiesenschnaken?

Wiesenschnaken gehören zur Familie der Schnaken. Nicht die Wiesenschnake an sich, sondern deren Larven sorgen für Schaden. Diese leben unter der Grasnarbe und fressen die Wurzeln der Gräser von unten an.

Wie schädigen die Maulwurfsgrille und die Wiesenschnake meine Pflanzen?

Während die ausgewachsene Maulwurfsgrille Verwüstung und abgestorbene Pflanzenteile durch das Wühlen hinterlässt, sind es bei den Wiesenschnaken die Larven, die die Wurzeln der Gräser fressen und braune Stellen hinterlassen.

Was kann ich gegen einen Befall von Wiesenschnaken und Maulwurfsgrillen tun?

Es gibt viele Hausmittel gegen Wiesenschnaken und Maulwurfsgrillen, die jedoch meist lange brauchen, um ihre Wirkung zu entfalten. Die schnellste und nachhaltigste Lösung für einen Befall stellen SC-Nematoden dar.