Zu Produktinformationen springen
1 von 6
Sterne

HB-Nematoden gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge

HB-Nematoden gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge

Normaler Preis 8,95 €
Normaler Preis Verkaufspreis 8,95 €
Sale Ausverkauft
  • Zuverlässig & biologisch gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge
  • Schnelle Lieferung und effektive Bekämpfung über 2 Wochen
  • Einfache und bequeme Anwendung, Bodentemperatur von mind. 12°C erforderlich
  • Lebende Ware zur unmittelbaren Ausbringung
Auf Lager Schneller Versand in 3-5 Tagen

Was sind Nematoden?

Nematoden sind sehr kleine Fadenwürmer (0,8mm) die mit dem Auge nicht sichtbar sind. Sie sind auf bestimmte Schädlinge spezialisiert und befallen die Larven, wodurch der Lebenszyklus unterbrochen wird. Da es sich um eine komplett chemiefreie Bekämpfung handelt, werden die Erde und die drauf wachsenden Pflanzen geschont.

Welche Schädlinge bekämpfen HB-Nematoden?

Die Legona HB-Nematoden ernähren sich als Parasiten von Käferlarven, die auch als Engerlinge bezeichnet werden. Für eine gezielte Bekämpfung von Mai-/Purzelkäfern, Gartenlaubkäfern, Junikäfern und Dickmaulrüsslern können Sie die ideale Anwendungszeit weiter unten der Tabelle entnehmen.

Kann ich die Nematoden lagern?

Nematoden können bei zu langer Lagerzeit absterben und wirkungslos werden. Wir empfehlen deshalb, sie direkt nach Erhalt einzusetzen. In Ausnahmefällen können Sie die Nematoden bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Vollständige Details anzeigen

Biologisch & effektiv Dickmaulrüssler und Engerlinge bekämpfen

Mit den Legona HB-Nematoden können Sie einen Befall von Dickmaulrüssler und Engerlingen höchst effektiv, biologisch und nachhaltig bekämpfen. Nach der Anwendung zerfallen die kleinen Helfer zu Staub, wodurch Sie und Ihre Pflanzen sich wieder rundum wohl fühlen können.

Inkl. Beratung durch Schädlingsexperten

Zuverlässige & schnelle Lieferung

100.000+ zufriedene Gartenfreunde

100% BIOLOGISCH

Der natürliche Feind von Dickmaulrüsslern und Engerlingen

Die Heterorhabditis bacteriophora (HB)-Nematoden sind 0,6 mm lange, nicht sichtbare Fadenwürmer, die Sie im Garten bei der Bekämpfung von Dickmaulrüssler, Gartenlaubkäfer, Junikäfer und Purzelkäfer hochwirksam unterstützen.

ZUVERLÄSSIG UND NACHHALTIG

Mit Nützlingen gegen Dickmaulrüssler und Engerlinge

Am typischen buchtenförmigen Fraßbild können Sie einen Dickmaulrüsslerbefall gut erkennen. Unterirdisch fressen die Larven die Wurzeln an, wodurch die Pflanze ihre Vitalität verliert. Die Nematoden dringen als Parasiten in die Larven des Dickmaulrüsslers ein und töten so die Schädlinge ab.

EINFACHE ANWENDUNG

In Gießwasser auflösen und großzügig verteilen

Mischen Sie das Nematoden Pulver entsprechend der nebenstehenden Tabelle mit Wasser und rühren Sie 1-2 Minuten, damit sie sich gut verteilen. Anschließend gießen Sie mit dieser Mischung alle befallenen Stellen großzügig im Garten - vorsorglich auch die, die nicht befallen sind.
Beachten Sie, dass es sich bei Nematoden um Lebewesen handelt. Die Nützlinge sollten daher unmittelbar nach Erhalt ausgebracht werden und können leider nicht vorrätig erworben werden.

SCHNELLE WIRKUNG

Den Befall nachhaltig bekämpfen

Nach dem Ausgießen sollte die behandelte Bodenfläche mind. 10 Tage lang zuverlässig feucht gehalten werden, damit sich die Nematoden im Boden bestmöglich fortbewegen können. Dabei gilt es eine Überwässerung und damit einen nassen Boden zu vermeiden. Nach 7-14 Tagen haben die Nematoden den Lebenszyklus der parasitierten Schädlingslarven unterbrochen. Wichtig: Engerlinge haben einen 1 bis 4 jährigen Larvenzyklus, wobei sie je nach Larvenstadium in unterschiedlichen Bodentiefen verweilen. Nematoden hingegen sind in einer beständigen Bodentiefe zu finden, sodass nicht jedes Stadium der Engerlinge für die Nematoden gleich gut erreichbar ist. Für eine erfolgreiche Bekämpfung empfehlen wir daher, die Anwendung über mehrere Jahre hinweg jeweils in den angegebenen Anwendungsmonaten zu wiederholen, um alle schlummernden Larvenstadien erfolgreich erfassen zu können. Eine einzelne Behandlung kann zwar zu kurzfristiger Besserung, jedoch häufig nicht zu langfristiger Schädlingsfreiheit beitragen. Sind alle Schädlingslarven in Reichweite der HB-Nematoden erfolgreich parasitiert, dann geht auch der Nematoden-Bestand  ganz natürlich zurück. Die Nützlinge sind daher völlig unbedenklich für Pflanzen, Haustiere und Menschen.

GEZIELT EINSETZBAR FÜR BESTE ERGEBNISSE

Außentemperatur von mind. 12° beachten

Für eine Anwendung im Freien ist eine Bodentemperatur von mindestens 12 Grad erforderlich. Der ideale Anwendungszeitraum liegt daher zwischen April und Oktober. Für ideale Behandlungsergebnisse beachten Sie bitte die empfohlenen Anwendungsmonate für den jeweilig zutreffenden Schädlingsbefall.

"Ich habe lange versucht, den Dickmaulrüssler-Befall in meinem Garten mit Hausmitteln zu bekämpfen. Aber erst die HB-Nematoden haben Wirkung gezeigt. Ich würde das Produkt wieder kaufen, wenn ich wieder ein Problem mit Käfern habe."

Esmeralda H.

"Leichte Anwendung und Top-Ergebnisse. Ich bin froh, zufällig von Nematoden gehört zu haben. Der Versand bei Legona war schnell und meine Nachfragen wurden freundlich beantwortet. Alles in allem kann ich das Mittel und den Service nur weiterempfehlen."

Jordina D.

Häufig gestellte Fragen

Was muss bei der Anwendung der HB-Nematoden beachtet werden?

Es ist empfehlenswert, die Nematoden unmittelbar nach dem Erhalt der Sendung anzuwenden. Achten Sie darauf, die Nematoden vor UV-Strahlung zu schützen, da diese ihre Effektivität beeinträchtigen kann. Bringen Sie die Nematoden dazu am besten an bedeckten Tagen oder am Abend aus. Um eine Wirkung der Nematoden zu erzielen, muss die Bodentemperatur beim Ausbringen und die darauffolgenden 10 Tage mindestens 12°C betragen. Anschließend muss der Boden diese 10 Tage lang feucht - nicht nass - gehalten werden. Die Verwendung der Nematoden ist auch in Haushalten mit Kindern und Haustieren sicher und unbedenklich.

Der Einsatz

Zunächst sollten Sie die Erde anfeuchten, so können die Nematoden besser in das Erdreich eindringen. Mischen Sie nun die Stammlösung an (siehe Mischtabelle). Rühren Sie ca. 1-2 min, sodass sich die Nematoden gleichmäßig in der Lösung verteilen können. Diese Stammlösung können Sie nun noch weiter verdünnen (z. B. in einer Gießkanne), um diese dann gleichmäßig auf die entsprechende Fläche zu gießen. Wichtig ist, dass Sie die Mischung kontinuierlich umrühren, sodass die Nematoden darin immer gleichmäßig gut verteilt sind.

Eine Überdosierung ist nicht schlimm, und kann die Wirksamkeit sogar erhöhen. Nach dem Begießen der Fläche können Sie nochmals nachgießen und die Nematoden ‘einregnen’. Der Boden muss 10 Tage lang nach der Anwendung feucht gehalten werden.

Wie werden die Nematoden versendet?

Die Nematoden werden per Briefsendung der Deutschen Post versendet.

Warum liegt der Sendung ein Kühlpack bei?

Nematoden mögen stabile Temperaturen, da sie ja natürlich im Boden vorkommen. Aus diesem Grund liegt Ihrer Sendung ein kleines Kühlpack bei, das die Nematoden noch einige Stunden in den Transport hinein kühlt. Natürlich wird dieses Kühlpack nicht für die gesamte Transportdauer wirken. Das ist auch kein Problem! Es dient lediglich dazu, den Nematoden noch einige Zeit länger ihre bevorzugten Bedingungen zu gewähren, bis sie in Ihrem Garten wieder ihren natürlichen Lebensraum genießen dürfen.

Besteht bei den HB-Nematoden ein Widerrufsrecht?

Da es sich bei HB-Nematoden um lebendige Tiere handelt, können wir keinen Widerruf anbieten. // Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312 g Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dazu gehören lebende Tiere wie z. B. Nützlinge.

Kann ich die Nematoden lagern?

Nematoden können bei zu langer Lagerzeit absterben und wirkungslos werden. Wir empfehlen deshalb, sie direkt nach Erhalt einzusetzen. In Ausnahmefällen können Sie die Nematoden bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Was sind HB-Nematoden?

Die Heterorhabditis bacteriophora (HB)-Nematoden sind 0,6 mm lange, nicht sichtbare Fadenwürmer, die Sie Zuhause und im Garten bei der Bekämpfung von Dickmaulrüssler, Gartenlaubkäfer, Junikäfer und Purzelkäfer hochwirksam unterstützen.

Sind Nematoden unbedenklich?

Die kleinen Helfer sind völlig harmlos für Menschen und Haustiere. Nematoden ernähren sich als Parasiten von Käferlarven, die auch als Engerlinge bezeichnet werden. Sind keine Larven mehr vorhanden, zerfallen sie zu Staub.

Gegen welche Käferarten helfen die Nematoden?

Die kleinen Helfer sind völlig harmlos für Menschen und Haustiere. Nematoden ernähren sich als Parasiten von Käferlarven, die auch als Engerlinge bezeichnet werden. Sind keine Larven mehr vorhanden, zerfallen sie zu Staub.

Wie viele Nematoden benötige ich?

Das ist abhängig von der Fläche, die Sie behandeln wollen. Als Faustregel können Sie mit 5 Millionen Nematoden für 10 Quadratmeter rechnen. Im Legona-Shop finden Sie verschiedene Packungsgrößen für alle Anwendungen.

In welchem Verhältnis muss ich die Nematoden mit Wasser vermischen?

Mit der Lieferung erhalten Sie eine Mischtabelle, die Ihnen verrät, mit wie viel Wasser Sie die Nematoden anrühren müssen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Wie oft muss ich die Nematoden anwenden?

Eine einzelne Anwendung ist meist ausreichend, um das Schädlingsproblem unter Kontrolle zu bekommen. Sie sollten jedoch darauf achten, die Erde anschließend für mindestens 10 Tage feucht zu halten. Eine erneute Ausbringung verstärkt die Wirkung.

Was passiert mit den Nematoden, wenn sie die Schädlinge vollständig bekämpft haben?

Wenn den Nematoden die Nahrung ausgeht, weil es keine Larven mehr gibt, zerfallen sie einfach zu Staub - problemlos und ungefährlich.

Richten Nematoden Schäden an meinen Pflanzen an?

Ihre Pflanzen sind sicher: Nematoden ernähren sich als Parasiten ausschließlich von Engerlingen und zerfallen zu Staub, wenn sie keine Nahrung mehr finden.

Kann ich die Nematoden auch auf ausgesäte Samen gießen?

Ja, das ist kein Problem. Als Parasiten ernähren sich die Nematoden nur von den schädlichen Engerlingen. Samen und Keimlinge sind sicher

Kann ich eine Art für alle Schädlinge nutzen?

Nein. Jede Nematodenart kann nur sehr gezielt gegen bestimmte Schädlinge eingesetzt werden. Das ist darauf zurückzuführen, dass jede Nematodenart in einer ganz bestimmten, einzigartigen Bodentiefe aktiv ist. Damit kann jede Art nur gegen die Schädlingslarven eingesetzt werden, die in der gleichen Bodentiefe leben wie die Nematoden. Unsere Artikel sind deshalb individuell ausgewiesen für jene Schädlinge, die mit dem Produkt bekämpft werden können.

Wieso beeinträchtigt UV-Licht die Nematoden unter der Erde?

Nematoden müssen nach der Ausbringung noch den mühsamen Weg in ihre bevorzugten Bodentiefen zurücklegen. Sie befinden sich mit der Ausbringung somit vorerst recht nah unter der Bodenoberfläche. Hier wären sie an einem sonnigen Tag auch der UV-Strahlung ausgesetzt. UV-Strahlung ist eine sehr energievolle Strahlung, die in unsere Haut, in Pflanzen und auch in den Boden eindringt. Hier trifft sie auf die zarten Nematoden und kann die Nützlinge verletzen. Daher sollte die Ausbringung am späten Nachmittag oder bei bedecktem Wetter stattfinden. So können sich die Nützlinge in ihre bevorzugten Bodentiefen zurückziehen, bevor das Sonnenlicht ihnen Schaden zufügen kann.

Woran erkenne ich einen Befall mit Dickmaulrüsslern?

Charakteristisch für den Dickmaulrüssler sind die buchtenförmigen Fraßspuren an den Blättern der befallenen Pflanze. Unterirdisch fressen dessen Larven zudem die Wurzeln an, wodurch die Pflanze ihre Vitalität verliert oder sogar absterben kann.

Was sind Engerlinge?

Als Engerlinge werden die Larven verschiedener Käfersorten bezeichnet. Engerlinge sind weiß, fleischig und können bis zu 6 cm lang werden.

Wie schädigen Dickmaulrüssler und Engerlinge meine Pflanzen?

Die Larven fressen unterirdisch die Wurzeln Ihrer Pflanzen an. Dadurch verlieren die Pflanzen ihre Vitalität und können sogar absterben.

Was kann ich gegen einen Befall mit Dickmaulrüsslern und Engerlingen tun? 

Es gibt viele Hausmittel gegen Engerlinge und Dickmaulrüssler, die jedoch meist lange brauchen um ihre Wirkung zu entfalten. Die schnellste und nachhaltigste Lösung für einen Befall von Dickmaulrüsslern und Engerlingen stellen daher die HB-Nematoden dar.