Zu Produktinformationen springen
1 von 7
Sterne

SF-Nematoden Kapseln gegen Trauermücken

SF-Nematoden Kapseln gegen Trauermücken

Normaler Preis 29,95 €
Normaler Preis Verkaufspreis 29,95 €
Sale Ausverkauft
  • 200 Kapseln für bis zu 20 Pflanzen
  • Effektiv & nachhaltig gegen Trauermücken in der Pflanzerde
  • Schnelle Lieferung und präventive Bekämpfung bis zu 6 Wochen
  • Einfache und bequeme Anwendung
Auf Lager Schneller Versand in 3-5 Tagen

Was sind Nematoden?

Nematoden sind sehr kleine Fadenwürmer (0,8mm) die mit dem Auge nicht sichtbar sind. Sie sind auf bestimmte Schädlinge spezialisiert und befallen die Larven, wodurch der Lebenszyklus unterbrochen wird. Da es sich um eine komplett chemiefreie Bekämpfung handelt, werden die Erde und die drauf wachsenden Pflanzen geschont.

Wie viele Kapseln benötige ich für meine Pflanzen?

Die Anzahl der benötigten Kapseln ist abhängig von der Blumentopfgröße. Die Kapseln werden in einem Abstand von 3 cm zueinander um die Pflanze herum platziert. Damit reichen 200 Kapseln für 20 Töpfe mit 12 cm Durchmesser. Weitere Mengengaben finden Sie weiter unten.

Vollständige Details anzeigen

Trauermücken biologisch vorbeugen und effektiv bekämpfen

Mit den SF-Nematoden Kapseln von Legona können Sie einem Trauermückenbefall höchst effektiv, biologisch und nachhaltig vorbeugen und bekämpfen. Die Kapseln werden in der Blumenerde platziert. Während des Auflösevorgangs der Kapsel oder beim Anfressen der Kapseln durch die Trauermückenlarven werden die enthaltenen SF-Nematoden zeitverzögert freigesetzt. Die Nematoden dringen in die Schädlingslarven ein und geben dort ein Bakterium ab, das die Larve tötet. Sie vermehren sich in der Larve weiter und können weitere Trauermückenlarven befallen. Sind keine Larven mehr als Wirt vorhanden, verfallen die Nematoden in der Blumenerde zu Staub.

Inkl. Beratung durch Schädlingsexperten

Zuverlässige & schnelle Lieferung

100.000+ zufriedene Gartenfreunde

100% BIOLOGISCH

Der naturgemäße Gegenspieler von Trauermückenlarven

Die SF-Nematoden (Steinernema feltiae) sind nicht sichtbare Fadenwürmer mit einer Länge von etwa 0,8 mm, welche hier in einer biologisch abbaubaren Kapsel aus lebensmitteltauglichen Substanzen geliefert werden. Diese können Sie Zuhause und im Garten bei der Vorbeugung von Trauermücken hochwirksam unterstützen. Dabei sind die kleinen Helfer komplett ungefährlich für Menschen und Haustiere.

ZUVERLÄSSIG UND NACHHALTIG

Mit Nützling-Kapseln präventiv gegen Trauermücken vorgehen

Vor allem beim Gießen einer befallenen Pflanze sind die dann auffliegenden ausgewachsenen Trauermücken sichtbar. Ihre Larven sitzen in der Pflanzerde und fressen dort die Wurzeln an, wodurch die Pflanze ihre Kraft verliert und absterben kann. Die SF-Nematoden-Kapseln von Legona können einem Ausbruch der Schädlingsplage vorbeugen. Präventiv werden die Kapseln in die Blumenerde der Pflanze gelegt und setzen nach und nach SF-Nematoden frei. Diese dringen als Parasiten in die Larven der Trauermücke ein und töten so die Schädlinge ab. Der Lebenszyklus wird auf diese Weise nachhaltig unterbrochen.

EINFACHE ANWENDUNG

Kapseln in die Pflanzenerde einsetzen

Bohren Sie alle 3 cm ein Loch mit ca. 2 cm Tiefe um die Pflanze herum in die Blumenerde. Anschließend entnehmen Sie die Kapseln der Tüte und geben jeweils eine Kapsel in ein Loch. Dabei sollte die Kapsel nicht zerdrückt werden. Danach die Löcher mit der Pflanzenerde verschließen und die Erde angießen. Die Kapseln eignen sich für die Verwendung in allen organischen Substraten, für sterilisierte Substrate sind diese nicht geeignet.

EFFEKTIVE WIRKUNG

Bis zu 6 Wochen lang Trauermücken vorbeugen und bekämpfen

Für eine besonders effektive Bekämpfung empfehlen wir Ihnen die sofortige Ausbringung aller Kapseln. Wir raten außerdem zu einem präventiven Einsatz der Kapseln nach dem Umtopfen Ihrer Pflanze, um einem Befall durch die Trauermücke vorzubeugen. Nach etwa 1 Woche werden die Kapseln durchlässig und wirken bis zu 6 Wochen - wobei die höchste Wirkung zwischen der 2. und 4. Woche besteht - gegen aufkommende Trauermückenlarven in der Blumenerde. Bei einem akuten Trauermückenbefall einer bestehenden Bepflanzung empfehlen wir Ihnen den Einsatz unserer Legona SF-Nematoden im Gießwasser.

GANZJÄHRIG EINSETZBAR

Drinnen und Draußen anwendbar

In Innenräumen ist die Anwendung der Nematoden-Kapseln ganzjährig möglich. Bei einem Einsatz im Außenbereich sollten Sie darauf achten, dass die Bodentemperatur über 12°C sowie unter 28°C beträgt. Der Boden sollte bei der Ausbringung der Kapseln feucht sein und über die folgenden 4 Wochen feucht gehalten werden, um eine optimale Wirkung der Nematoden zu erreichen.

"Ich bin absolut begeistert von den SF-Nematoden-Kapseln! Endlich habe ich diese lästigen Trauermücken loswerden können. Die Lieferung war superschnell, und die Anwendung der Kapseln könnte nicht einfacher sein. Meine Pflanzen sind jetzt frei von diesen Schädlingen, und ich kann endlich wieder meine grüne Oase genießen, ohne ständig von Trauermücken belästigt zu werden. Großartiges Produkt!"

Laura V.

"Die umweltfreundlichen SF-Nematoden-Kapseln zur Bekämpfung von Trauermücken in der Erde haben sich als äußerst praktisch und effektiv erwiesen. Die langanhaltende Wirkung von bis zu 6 Wochen ermöglicht eine kontinuierliche Schädlingsbekämpfung, ohne dass wiederholte Anwendungen erforderlich sind. Die einfache Anwendung macht die Kapseln zu einer ausgezeichneten Lösung für die Trauermückenbekämpfung in meinen Pflanzen."

Matthias K.

Häufig gestellte Fragen

Wie erfolgt die richtige Anwendung der Kapseln?

Der Einsatz der Nematoden-Kapseln sollte möglichst zeitnah nach der Zustellung der Lieferung erfolgen. Die Nematoden-Kapseln können ganzjährig im Haus, Gewächshaus oder Wintergarten verwendet werden. Dabei ist es wichtig, eine Bodentemperatur von 12°C bis 20°C zu beachten.

Einsetzen der Kapseln

Entsprechend der empfohlenen Kapselmenge sollte alle 3 cm ein Loch mit ca. 2 cm Tiefe um die Pflanze herum in die Blumenerde gebohrt werden. Anschließend die Kapseln der Tüte entnehmen und jeweils eine Kapsel in ein Loch geben. Danach die Löcher verschließen und die Erde angießen. Damit die Nematoden sich in der Erde fortbewegen können und die Bekämpfung erfolgreich verläuft, muss die Erde 4 Wochen lang feucht gehalten werden. Eine Überdosierung der Kapseln zeigt keine negativen Auswirkungen, sondern kann die Wirkung der Nematoden sogar verstärken.

Wann und wie werden die Nematoden-Kapseln versendet?

Die Nematoden-Kapseln werden per Warenpost versendet. Um die bestmögliche Qualität liefern zu können, erfolgt der Versand montags bis donnerstags, wodurch die Lieferung spätestens am Samstag bei Ihnen eintrifft.

Besteht bei den SF-Nematoden-Kapseln ein Widerrufsrecht?

Es handelt sich bei SF-Nematoden-Kapseln um lebende Tiere. Daher können wir keinen Widerruf anbieten. // Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312 g Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dazu gehören lebende Tiere wie z. B. Nützlinge.

Kann ich die Nematoden-Kapseln lagern?

Die Nematoden-Kapseln sind für eine sofortige Ausbringung optimiert. Eine kurzzeitige Lagerung (max. 10 Tage) im Kühlschrank bei 4 bis 8°C ist dennoch möglich. Wichtig ist dabei, dass die Tüte nicht vollständig verschlossen wird, da die Lagerfähigkeit von der Sauerstoffversorgung der Kapseln abhängt. Nichtsdestotrotz empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Ausbringung.

Ich habe einen akuten Trauermücken-Befall. Soll ich SF-Nematoden zum Gießen oder Nematoden-Kapseln verwenden?

Wir von Legona empfehlen Ihnen bei einem akuten Befall einer bestehenden Pflanzung den Einsatz von den Legona SF-Nematoden für das Gießwasser. Die Kapseln entfalten erst nach ca. 1 Woche ihre Wirkung in der Blumenerde. Sie eignen sich daher ideal zur Vorbeugung eines Befalls nach einer Neuanlage oder Wechselbepflanzung.

Welche Nematoden sind in den Kapseln?

In den Kapseln befinden sich SF-Nematoden (Steinernema feltiae). Diese Fadenwürmer sind mit einer Länge von etwa 0,8 mm nicht sichtbar. Bei der Bekämpfung von Trauermücken sind diese sowohl Zuhause als auch im Garten hochwirksam.

Sind die Kapselhüllen unschädlich?

Ja, die Kapsel ist aus lebensmitteltauglichen Substanzen hergestellt, die biologisch abbaubar sind. Daher können die Kapseln auch bei Ernte tragenden Pflanzen angewendet werden.

Sind die SF-Nematoden in den Kapseln unbedenklich?

SF-Nematoden ernähren sich ausschließlich von Trauermückenlarven. Sind diese nicht mehr vorhanden, verfallen sie zu Staub. Daher sind die kleinen Helfer komplett harmlos für Menschen und Haustiere.

Wie viele Nematoden-Kapseln benötige ich?

Das ist abhängig von der Größe des Blumentopfes. Als Faustregel sollte im 3 cm Abstand jeweils eine Kapsel um die Pflanze herum platziert werden. Das entspricht ca. 10 Kapseln pro 12 cm Topf.

Wie oft muss ich die Kapseln anwenden?

Da die Kapseln auch vorbeugend angewendet werden können, 1 Woche nach der Ausbringung ihre Wirkung entfalten und diese bis zu 6 Wochen anhält, empfehlen wir Ihnen, alle 4-6 Wochen neue Kapseln zu platzieren. So können Sie dauerhaft einem Befall entgegenwirken.

Kann ich zu viele Kapseln verwenden?

Nein, bei der Verwendung der Kapseln gilt, dass mehr Kapseln die Wirkung verstärken. Eine Überdosierung hat demnach keine negativen Auswirkungen.

Wenn die Bekämpfung der Trauermücken erfolgreich war, was passiert dann mit den Nematoden?

Wenn es keine Larven mehr gibt, haben die Nematoden keine Nahrung mehr. Sie zerfallen dann einfach zu Staub. Daher handelt es sich hierbei um eine nachhaltige und biologische Anwendung, welche für Menschen, Haustiere und Pflanzen unschädlich ist.

Sind die Nematoden schädlich für meine Pflanze?

Nein, denn die Nematoden ernähren sich ausschließlich von Trauermückenlarven. Ihrer Pflanze wird es nach der Bekämpfung der Trauermücken definitiv besser gehen.

Kann ich die Nematoden-Kapseln auch bei ausgesäten Samen verwenden?

Ja, da sich die Nematoden als Parasit nur von den schädlichen Trauermückenlarven ernähren, sind Ihre Samen und Keimlinge sicher. Sie können die Kapseln sogar direkt während der Aussaat oder dem Setzen von Setzlingen verwenden.

Ich habe bereits eine Sandschicht gegen die Trauermücken auf der Pflanzerde. Kann ich die Nematoden-Kapseln trotzdem anwenden?

Damit die Nematoden-Kapseln ihre Wirkung entfalten können, müssen diese in die Pflanzenerde eindringen. Da die Kapseln direkt in der Pflanzerde platziert werden, entsteht keine Beeinträchtigung der Wirkung.

Was passiert mit meiner Pflanze bei einem Befall durch Trauermücken?

Trauermücken legen ihre Eier üblicherweise in der Blumenerde ab. Die daraus schlüpfenden kleinen weißen Larven ernähren sich von den Wurzeln Ihrer Pflanze. Folglich kann Ihre Pflanze an Vitalität verlieren oder sogar absterben.

Welche Möglichkeiten habe ich bei der Bekämpfung von Trauermücken?

Je nach Ausmaß des Befalls sollte ein geeignetes Bekämpfungsmittel gewählt werden. Viele Hausmittel brauchen sehr lange, um ihre Wirkung zu entfalten, weshalb sie weniger geeignet sind. Auch die bekannten Gelbfallen helfen nur gegen die erwachsenen Trauermücken und verhindern somit keine erneute Larvenbildung. Um diesen Kreislauf nachhaltig und präventiv zu unterbrechen, eignen sich die SF-Nematoden. Wir von Legona bieten Ihnen die SF-Nematoden zum Auflösen im Gießwasser bei akutem Befall oder in Kapselform als präventive Maßnahme an.